Sonntag, 25. Dezember 2016

[Rezension] Throne of Glass-Die Erwählte

Guten Tag meine Lieben, ich hoffe, ihr habt alle schön Weihnachten gefeiert und eventuell viele Bücher abgestaubt? 🎅📚 Ich habe heute eine Rezension zu dem Buch "Throne of Glass-Die Erwählte" von der Bestseller Autorin Sarah J. Maas, die ja mittlerweile ziemlich bekannt ist! Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Durchlesen :) (das Cover habe ich von Lovelybooks).


Verlag: dtv Verlag

Übersetzer/In: Ilse Layer

Preis: 9,95€

Seitenanzahl: 496

Originaltitel: Throne of Glass

Altersempfehlung: ab 15 Jahren




(vom Verlag)

Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten.
Okay, also dieses Buch gammelte erstmal knapp ein Jahr lang in meinem Regal, bis ich dann diesen Monat beschlossen habe, es zusammen mit der lieben Carmen zu lesen :D
Ich bin mit hohen Erwartungen an das Buch herangegangen, weil ich da so ein paar Leute kenne (Leute, ihr wisst, dass ihr gemeint seid) und ich wurde auf jeden Fall nicht enttäuscht!

Im Großen und Ganzen war das Buch echt toll, auch wenn es lange gebraucht hat, bis ich mich mit dem Fantasy Anteil angefreundet habe, denn eigentlich bin ich so der Fan von Fantasy Geschichten, doch diese kleine Abwechslung war nicht nur mega geil sondern auch echt erfrischend, einfach mal in ein anderes Genre reinzuschnuppern!

Fangen wir mit unserer ausdrucksstarken Protagonistin an, die mir eigentlich von Anfang bis Ende nur sympathisch war: Celaena Sardothien! Ich mochte sie, einfach weil sie schlagfertig, sarkastisch und kämpferisch war. Ihre Art und Weise an Sachen heranzugehen - sarkastisch, trocken, gewalttätig - hat mir ehrlich gesagt echt gut gefallen und ich mochte sie unglaublich gerne, ich hoffe, dass das in Band 2 auch so bleiben wird.

Dorian Havilliard mochte ich auch total gerne, weil er aufgeschlossen und freundlich war. Mehr kann ich ehrlich gesagt auch nicht sagen, ich mochte einfach nur, dass er im Prinzip das Gegenteil von Chaol Westfall war.

Chaol Westfall... ein Charakter, der echt interessant war, weil man gar nicht so viel über ihn erfahren konnte. Was ich an ihm mochte, war, dass er eine harte Schale, aber ab und zu auch mal einen weichen Kern hat und dass es kleine Momente gab, in denen man gemerkt hat, dass da mehr ist.

Was mir ebenfalls echt gut gefallen hat, war, dass die Liebesgeschichte, die sich in dem Buch aufgebaut hat, nicht komplett im Vordergrund stand, sondern ein angenehmer Nebeneffekt war. Es gab ab und zu mal kleine Momente, da sind sich bestimmte Leute näher gekommen und es war schön zu sehen, dass dies aber nicht die ganze Geschichte eingenommen hat.

Über den Schreibstil kann ich nichts sagen, außer, dass ich ihn einfach nur mega packend fand und vor allem die letzten 150 Seiten waren deswegen auch mega fesselnd, weswegen ich das Buch auch kaum aus der Hand legen konnte! Auch der Handlungsverlauf hat mir weitesgehend gut gefallen, vor allem gegen Ende wurde es spannend, als Celaena den Antworten immer näher kommt und die Gefahr ausfindig machen kann, dennoch gab es auch viele Stellen, vor allem am Anfang und in der Mitte, die mir weniger gefallen haben, weil sie sich zwar nicht unbedingt gezogen haben, aber dennoch auch nicht so interessant waren. Außerdem musste ich mich ganz am Anfang der Story stark überwinden, das Buch überhaupt in die Hand zu nehmen, weil ich mich auf den etwas komplexeren Schreibstil aber auch auf das Genre einlassen musste. Was mir aber besonders gut gefallen hat, war die Atmosphäre im Buch, die immer düsterer und spannungsgeladener wurde. Auch die Länge der Kapitel - die eben sehr kurz war meiner Meinung nach - hat mir unglaublich gut gefallen, so konnte man viel am Stück lesen, denn ich bin überhaupt kein Fan von extrem langen Kapitel, ich hab dann immer den Eindruck, dass ich nicht vorankomme und dass sich das Buch in die Länge zieht.
Insgesamt kann ich sagen, dass "Throne of Glass-Die Erwähle" ein solider Auftakt einer spannenden und tollen Reihe ist, die ich jedem empfehlen kann, der Fantasy und Action, aber auch eine starke Protagonistin mag. Ich vergebe 4,5 Sterne und freue mich schon total auf den zweiten Band "Kriegerin im Schatten"!

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag :)

Kommentare:

  1. Hey
    Ich lese gerade auch das Buch. Mein Kopf Kino ist auf Hochtouren. Das ist einfach zu genial.
    Weißt du schon das es verfilmt wird?
    LG Barbara
    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Ich habe gehört, dass daraus eine Serie gemacht wird, die "Queen of Shadows heißen wird :) Bin da noch unschlüssig, wie ich das finden soll :D

      Liebe Grüße zurück,
      Magali :D

      Löschen
    2. Hey
      "Queen of Shadows" ok irgendwie passt das. Ich gespannt auf den Cast wer da alles mitspielt.
      LG Barbara

      Löschen
    3. Hey,
      Oh ja, ich auch, wobei ich halt echt etwas unschlüssig bin. Zuerst les ich die Bücher und dann schau ich mal weiter :D

      Liebe Grüße,
      Magali :)

      Löschen
    4. Hi
      da hast auch wieder recht.
      Liest du jetzt den 2. Band "Kriegerin im Schatten" oder nicht?
      LG Barbara
      https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/

      Löschen
    5. Jetzt werde ich ihn noch nicht lesen, ich denke, ich werde mich im Januar ransetzen :)

      Liebe Grüße,
      Magali

      Löschen
  2. Hey Magali,

    Schöne Rezension *_*
    Ich bin schon sehr lange am überlegen, ob ich mir throne of Glass kaufen soll und haha was soll ich sagen ? du hast mich überzeugt ;D
    Danke dafür noch ein Buch mehr auf meiner Wunschliste :D

    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sina!

      Ja, das Buch musste auch lange warten, bis ich es mal in die Hand genommen habe, aber du wirst es bestimmt nicht bereuen!! ♥

      Ich hoffe, dass du es ganz bald lesen wirst....

      Liebe Grüße,
      Magali :)

      Löschen