Sonntag, 16. Oktober 2016

Reihenvorstellung zu "After Dark"

Hey, heute habe ich eine Reihenvorstellung für euch und zwar zu "After Dark"-Reihe von C.C.Hunter. Wer meine Rezension zu "Shadow Falls Camp" gelesen hat, weiß, dass ich diese Reihe abartig liebe!



Kommen wir zuerst zu den Fakten:

Erscheinungsdatum: Zeitraum 2015/2016

Verlag: Fischer Verlage

Übersetzer/In: Tanja Hamer

Seitenanzahl:
Band 1 - 576
Band 2 - 512
Band 3 - 592

Preis: 14,99€ pro Buch

Originaltitel:
Band 1 - Reborn
Band 2 - Eternal
Band 3 - Unspoken


Inhaltsangabe Band 1 (Eigene)
Della verbringt die Ferien bei ihrer Familie, die Anspannung zwischen ihr und ihren Eltern ist klar zu spüren. Als Della eines Abends alte Familienfotos findet, stellt sich heraus, dass ihr Vater einen Bruder hatte - Dellas Onkel. Die junge Frau vermutet, dass auch er ein Vampir ist und stellt Ermittlungen auf, nicht nur, um das verschollene Familienmitglied zu finden, sondern auch, um Burnett James zu beweisen, dass sie die perfekte FRU-Agentin ist. Allerdings erweist sich das als ziemlich schwer, noch dazu wird ihr Liebesleben komplett auf den Kopf gestellt, denn ein neuer Vampir - Chase Tallman - lässt Dellas Gefühle für Steve, einen Gestaltwandler - anzweifeln.

Meinung
Also, als ich erfahren habe, dass meine liebste Reihe von C.C Hunter noch 3 weitere Bücher bekommen wird, bin ich erst einmal ausgerastet. Zwar war ich anfangs noch skeptisch und hatte Angst, dass mich die Reihe enttäuscht, dennoch wollte ich ihr eine Chance geben!

Im April habe ich den ersten Band gelesen: "After Dark-Im Sternenlicht". Mit hohen Erwartungen bin ich heran gegangen und wurde hart enttäuscht. Das erste was auffällt, ist, dass die Protagonistin Della Tsang, die uns schon aus der Vorgänger Reihe bekannt war, super zickig war. Das war einfach nervig, jedes mal hat sie rungemotzt wo es nur ging und musste immer ihren Senf abgeben, irgendwann hat es dann gereicht. Sie hatte auch ziemlich wenig Respekt vor Burnett, denn in dem Buch geht es ja darum, dass Della unbedingt bei der FRU arbeiten möchte, doch statt auf Burnett und seine Anweisungen zu hören, jammert sie ständig oder kritisiert ihn, was mich auch sehr gestört hat. Leider braucht der erste Band auch lange, um spannend zu werden und zieht sich dementsprechend, was ich echt schade fand. Was ich auch als nervig empfand, waren die ständigen Wiederholungen von Miranda und Kylie: "Wir sind doch deine besten Freunde". Wirklich, gefühlt jede zweite Seite wurde dieser Satz wiederholt, das kam mir irgendwann aus den Ohren raus :D. Gegen Ende wurde das Buch dann spannender und man konnte endlich mit fiebern, weswegen ich dem Buch dennoch 3,5 von 5 Sterne gebe!

In den Sommerferien habe ich mich dann endlich an Band 2 und 3 gewagt. "Unter dem Nachthimmel" war um EINIGES besser als sein Vorgänger. Della, immer noch zickig, aber deutlich weniger als noch zuvor, hat sich etwas zum Besseren gewendet und kritisiert nicht mehr ganz so oft Burnetts Entscheidungen, wird mutiger und insgesamt war das Buch wirklich sehr schön und spannend. 4 von 5 Sterne! Wuhu!

Was ich hier, bevor ich den dritten Band "Im Dunkel der Nacht" kurz zusammenfasse sagen möchte, ist dass der Schreibstil der Autorin einfach der Hammer ist. Die Frau weiß, wie sie ein Buch schreiben soll! Ich liebe es, wie das Buch langsam aber sicher spannender wird und am Ende dann der große Wow-Moment kommt. Ihr Schreibstil ist sehr schön flüssig und somit ist die Geschichte auch recht schnell zu lesen. Für die Bücher habe ich auch nur um die 2 oder 3 Tage gebraucht, für knapp 500/600 Bücher ist das eigentlich ganz gut!

Kommen wir jetzt aber zum dritten und besten Band der Reihe! Er beginnt emotional, der Anfang war wirklich sehr rührend. Was aber das beste an dem Buch war, war Dellas Entwicklung, ihr e Entscheidungen war nachvollziehbar und sie hat nun endlich an den richtigen Stellen gezickt, wenn ein bestimmter Charakter (hust Chase hust) es ja mal richtig verbockt hat :) Insgesamt war dieser Band ein toller Abschluss, humorvoll wie gewohnt, spannend as fuck! und einfcah perfekt. So viele tolle Dinge sind geschehen, Familiengeheimnisse ans Licht gekommen und geklärt worden und ja, ich könnte explizit von diesem Buch allein schwärmen. Klare 5 Sterne!!

Zu den Nebencharakteren, Steve, Holiday, Bösewichte etc. möchte ich nicht zu viel sagen, außer:

Holiday gewohnt toll, könnte glatt die beste Freundin der Protagonisten sein
Bösewichte: Wie immer, böse. Hättet ihr jetzt nicht gedacht, ne?
Steve: #TeamChasebitch :D

Insgesamt hat mir diese Reihe trotz anfänglicher Enttäuschung sehr gut gefallen und ich kann sie euch empfehlen, dennoch würde ich euch schon empfehlen, die ersten 5 Bände der "Shadow Falls Camp" Reihe zu lesen, wegen der Zusammenhänge und generell weil sie toll ist, zu lesen! :D Ich freue mich schon sehr auf "Midnight Hour" ♥ 



Ich hoffe sehr, dass euch diese Reihenvorstellung gefallen hat und wünsch euch noch einen schönen Tag/Abend ♥

Kommentare:

  1. Hallöchen Magali,
    Ich muss diese Reihe(n) unbedingt mal lesen!!! Ich hab schon viel gutes darüber gehört.
    Und wie schick die Sterne da ausstehen 😏😂
    Liebe Grüße 🤗

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jenny :)
      Ja, das musst du auf jeden Fall!
      Haha, danke nochmal, dass du die gemacht bast :D ♥

      Liebe Grüße,
      Magali O:)

      Löschen
  2. Ich habe bis jetzt nur den ersten Band dieser Reihe gelesen und das ist auch schon ein Jahr her, aber r nach dieser Rezension bekomme ich richtig Lust diese Reihe weiter zu lesen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      Ja, das musst du, auch wenn der erste Band mich nicht überzeugen konnte, war die Reihe wirklich gut!!

      Liebe Grüße,
      Magali :)

      Löschen