Sonntag, 24. Juli 2016

Reihenvorstellung: Die for me series

Hey, heute habe ich wieder eine Reihenvorstellung für euch und zwar geht es diesmal um die Bücher von Amy Plum! Ich liebe ihre Bücher so sehr und hoffe, dass ich euch ein wenig anstecken kann, ganz viel Spaß beim Lesen! :)


Inhaltsangabe von Band 1 (Eigene)
Nach dem Tod von Kates und Georgias Eltern fliegen beide nach Paris zu ihren Großeltern, um über den Schmerz hinwegzukommen. Während Kates ältere Schwester die Trauer mit Partys vergessen will, spaziert die junge Frau durch die Straßen von Paris, geht ins Museum oder liest in einem Café. Bis sie eines Tages einen gutaussehenden und geheimnisvollen Mann namens Vincent kennenlernt und sich in ihn verliebt. Doch Vincent umgibt ein düsteres Geheimnis, welches Kate nicht nur lösen will, sondern auch in Gefahr bringen wird...

Meinung
Ich habe absichtlich nur den Inhalt zu Band 1 ("Von der Nacht verzaubert") oben hingeschrieben aufgrund von Spoilern! Ich habe das Buch vor 3 oder 4 Jahren an Ostern von meiner Mutter bekommen und in 3 Tagen weggelesen, mittlerweile sind es nur noch 1,5 Tage :). Das spricht denke ich mal für das Buch! Ich liebe die Grundidee, den Schreibstil, die Handlung und die Charaktere, aber auch die Cover sind etwas ganz Besonderes.

Ich sortiere 2x im Jahr mein Bücherregal und schaue, welche Bücher ich spenden kann und jedes Mal denke ich, dass diese schöne Reihe noch viele Jahre bei mir bleiben wird. Nicht mal im Traum denke ich daran, sie IRGENDWEM zu geben.

Beginnen wir mit dem Schreibstil: In allen drei Bänden ist er fesselnd/packend, aber leicht. Die Bücher lassen sich super schnell durchlesen, weil die Seiten nur so davonfliegen. Ich bin jedes Mal wieder erstaunt, wie schnell ich das Buch wieder bis zur Hälfte gelesen habe.

Auch die Charaktere gefallen mir sehr gut: Kate Mercier ist eine tolle Protagonistin, auch wenn sie im ersten Band vielleicht etwas egoistisch ist, finde ich sie rundum perfekt. Sie ist mir schon in den ersten Seiten sympathisch und ich hätte sie so gerne als Freundin, immerhin liest sie auch sehr gerne! Von Band zu Band wird sie mutiger und entwickelt sich weiter.

Auch Vincent liebe ich, er ist ein Traumcharakter, ich hab mich schon auf den ersten Zeilen, in denen er erwähnt wird, in ihn verliebt: Er ist dunkle, mysteriös und dennoch sensibel. Eine perfekte Mischung, wenn ihr mich fragt.

Da es in den Büchern einige Charaktere gibt, gehe ich jetzt ganz so stark auf diese ein, ich sag euch nur, dass sie wirklich gut ausgearbeitet und toll dargestellt werden. Auch die Bösen sind wirklich gut gelungen, auch wenn sie in Band 2 und 3 nerven, alle, die die Bücher gelesen haben, wissen, was ich meine!

Gehen wir jetzt mal auf die einzelnen Bücher ein: Band 1 und 3 sind meine liebsten, während Band 2 leider eine herbe Enttäuschung war. "Von der Nacht verzaubert" ist ein wundervolles Buch, spannend, romantisch und herzerwärmend. Die Protagonistin sind beide echt wundervoll, der Schreibstil ist fesselnd und leicht, auch kann ich mich nicht über die vorhandene Spannung beklagen, die toll aufgebaut wurde! "Vom Mondlicht berührt" war auch toll,  allerdings im Gegensatz zum ersten Band leider ziemlich schlecht. Es war nur gegen Ende spannend, ansonsten wurde um viel zu viel ein Geheimnis gemacht, die Protaginsten Vincent und Kate schienen sich auseinandergelebt zu haben und ich war einfach enttäuscht, auch wenn der Schreibstil toll war. Band 3, "Von den Sternen geküsst" war verdammt gut. Insgesamt in 2 Teile (meine ich) aufgeteilt, Kate und der Rest sind auf der Suche nach Vincent, um ihn zu retten, denn Band 2 hat mit einem fiesen aber tollen Cliffhanger geendet, das Buch nimmt schnell an Spannung an, immerhin geht es jetzt darum, das Böse zu besiegen. Auch wenn sich meine Vermutung rund um Kate berichtigt hat, bin ich voll und ganz mit ihrer Entwicklung un dem Handlungsverlauf zufrieden. Der zweite Teil der Story war einfach so spannend und die finale Schlacht episch, wenn auch traurig, immerhin gibt es in jedem Krieg leider Opfer, in diesem Fall, tragische, ich hab so geweint ;(.

Fazit
Schlussendlich kann ich euch sagen, dass diese Reihe eine dicke fette Empfehlung von mir bekommt, Paris wurde so schön beschrieben (danke an den Schreibstil), die Protagonisten waren echt toll und auch wenn Band 2 leider enttäuschend war, sind Band 1 und 3 der Hammer und somit empfehlenswert. Ich kann euch diese Reihe nur ans Herz legen!




Ich hoffe, euch hat diese Reihenvorstellung gefallen und wünsche euch einen schönen Tag oder Abend!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen