Freitag, 8. Juli 2016

Lesemonat Juni 2016

Hey, heute zeige ich euch meinen für mich erfolgreichen Lesemonat Juni :) Insgesamt habe ich 4 ücher gelesen, 1 beendet, 1 angefangen und 2 abgebrochen. Das machen zusammen 2.193 Seiten (73 Seiten pro Tag). Ich bin mega zufrieden mit dem Ergebnis, weil das seit Langem mal wieder eine gute Bilanz für mich ist! Ich wünsche viel Spaß beim Weiterlesen!





Beginnen wir mit den einzelnen Büchern (beendet, angefangen und abgebrochen)!

Beendet habe ich diesen Monat "The Returned" von Seth Patrick und ich muss sagen, dass ich das Buch okay fand. Ich war etwas enttäuscht, dass es nicht so spannend war, wie ich es mir erhofft hatte, dennoch fand ich es ganz gut und freue mich schon sehr auf den zweiten Band, der im Sommer diesen Jahres irgendwann erscheinen soll :) 3,5 von 5 Sternen gab es! // 378 von 480 Seiten gelesen.

Angefangen habe ich "Die Sache mit Callie und Kayden" von Jessica Sorensen. Ich mochte den Anfang ganz gerne, doch es konnte mich nicht dazu überzeugen, weiterzulesen, weswegen ich das Buch einfach zur Seite gelegt habe, um ein anderes Buch zu lesen, was eine gute Entscheidung war! Mal sehen, ob ich im Juli dazu komme, es zu beenden :) 76 von 384 Seiten gelesen.



Leider musste ich zwei Bücher abbrechen und zwar einmal "Dark Love" Band 1, einfach weil ich so gut wie alles doof fand: Von der unsympathischen Charakterin, bis hin zum Schreibstil, bis dahin wie vorhersehbar alles war. Mehr als 126 von 463 Seiten konnte ich nicht lesen. 1 von 5 Sternen.
Das zweite Buch habe ich kurz vor knapp abgebrochen und zwar "Das also ist mein Leben" Es zieht sich ziemlich und auch, wenn ich die Message des Buches verstehe, so kommt sie irgendwie nicht bei mir an, ziemlich schade. Außerdem mag ich den Protagonisten nicht, er ist sehr sensibel und weint ständig, was irgendwie genervt hat. Hier habe ich 191 von 288 Seiten gelesen. 2,5 von 5 Sterne.

Kommen wir nun zu den besseren Dingen!!
Komplett gelesen und genossen habe ich die ersten beiden Bände von "Harry Potter" von J.K.Rowling. (Band 1 hat 336 und Band 2 368 Seiten). Ich mag beide Bücher wirklich gerne, der Schreibstil, die Charaktere und die Handlung machen das Buch so lebendig und liebenswürdig, dass ich beide kaum aus der Hand legen konnte. Auch wenn sie nicht unbedingt von Spannung leben, so sind die Enden der Bücher mit die Besten und ich freue mich schon sehr auf Band 3!
Für beide gab es jeweils 4 von 5 Sterne!

Weiter ging es dann mit einer heiß ersehnten Fortsetzung: "Monday Club-Zweiter Verrat". Hier muss ich allerdings sagen, dass ich mit der Reihe einfach nicht warm werde. Leider hat auch dieser Band nicht wirklich viel Spannung geboten, obwohl das Ende wirklich verdammt gut war und auch einiges mehr passiert ist. Aber die Handlung plätschert nur vor sich hin und bis was passiert ist das Buch schon fast zu Ende. Leider gab es für diese 350 Seiten nur 3,5 Sterne. Ich hoffe, dass Band 3 besser sein wird!

Das letzte Buch aus diesem Monat, was ich euch mit FREUDEN zeigen möchte, ist auch gleichzeitig das mit 4,5 von 5 Sternen best bewerteste Buch! "Black Blade" von Jennifer Estep hat mir so gut gefallen, allerdings möchte ich nicht zu viel verraten, deswegen schaut einfach bei der Rezension vorbei! ♥

So, das war auch schon relativ erfolgreicher und durchwachsener Lesemonat. Insgesamt, würde man die Bewertungen zusammenrechnen, kommt man auf 3 Sterne. Also ganz okay, kann aber besser sein! Ich hoffe, dass ich alles, was ich mir für den Juli vornehme, auch schaffen werde, das könnt ihr aber auch hier nachlesen! :)


Ich wünsche euch allen noch einen schönen Tag oder Abend! ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen