Sonntag, 1. Mai 2016

Bücher zum Schmökern

Hello, ich habe heute ein paar Buchempfehlungen für euch: Wenn ihr mal eine schöne Geschichte zum Dahinschmelzen braucht, dann lest weiter :) Ich hoffe, euch gefällt der Post!



1.Nur ein Tag (Gayle Forman)

Also, wenn ihr Paris oder Frankreich generell mögt, dann kann ich euch das Buch wirklich nur empfehlen! Ich habe auch schon eine Rezension dazu geschrieben, ihr könnt sie euch gerne mal durchlesen :) Ich fand aufgrund seiner Charaktere und wegen der Atmosphäre unglaublich toll, auch wenn das Ende vielleicht nicht ganz 100% toll war, ist das Buch wirklich wunderschön!



2.Love and Confess (Colleen Hoover)

Ja, das war mein erstes CoHO Bund und ich muss sagen, dass es mich nicht enttäuscht hat. Mir hat die Geschichte so gut gefallen, allein schon wegen der Grundidee, sich von den Geständnissen anderer Leute inspirieren zu lassen! Außerdem haben mir die Charaktere ebenfalls sehr gut gefallen, auch wenn es mich genervt hat, dass Aubrey Owen ständig mit Adam und Trey verglichen hat. Ansonsten war es auch ein bisschen spannend und auch sehr emotional, aber für Letzteres ist Colleen Hoover ja bekannt!



3.Maybe Someday (Colleen Hoover)

Ehm, dazu muss ich nichts mehr sagen! Mein Lesemonat hat da schon genug verraten, aber hier nochmal in kurz: Es ist unglaublich schön, man hat wirklich das Gefühl ein Teil der Geschichte zu sein, man leidet mit den Charakteren mit, hasst mit etc. Insgesamt kann ich es euch wirklich nur ans Herz legen, das Ende ist herzzerreißend schön und die Liebesgeschichte ebenfalls!



4.Das Schicksal ist ein mieser Verräter (John Green)

Ja, die einen lieben es, die anderen hassen es und würden das Buch lieber in die Tonne werfen. Ich hab das Buch auch nur gelesen, weil ich, als der Film rauskam, wissen wollte, warum denn alle ausrasten, denn ehrlich gesagt kannte ich das Buch vor dem Film glaube ich gar nicht. Ich habe das Buch also gelesen als es sehr hoch in den Himmel gelobt wurde, das hätte also auch nach hinten gehen können. Aber ich hätte nicht erwartet, dass es mir so gut gefallen würde! Hazel, Augustus und Isaac sind mir wirklich ans Herz gewachsen, vor allem aber die beiden Protagonisten. Ihre Liebesgeschichte ist wirklich schön und rein, das Ende zerstörerisch und alles in Allem hat mir das Buch sehr gut gefallen!

5.Lucian (Isabel Abedi)

Dieses Buch ist etwas ganz Besonderes und auch schon ein wenig älter. Ich habe es vor ein paar Jahren gelesen, als ich jünger war und es hat mir unglaublich gut gefallen. Es war eine wunderschöne Geschichte über zwei junge Menschen, die sich lieben, ein tolles Jugendbuch mit einer schönen Romanze, die nicht kitschig ist. Zudem ist der Schreibstil richtig toll: Fesselnd, aber dennoch ruhig. Es war angenehm das Buch zu lesen und kann es euch nur ans Herz legen!

6.Wieviel Leben passt in eine Tüte? (Donna Freitas)

Eines der berührendsten Bücher, die ich je gelesen habe. Ich habe es nur gekauft, weil es zu dem Zeitpunkt sehr bekannt und geliebt wurde, und ich hab es nicht bereut. Auch hier eine tolle Geschichte (ohne Kitsch), die einem Nahe geht. Das Ende war wunderschön und die Charaktere haben mir damals ebenfalls gut gefallen!






So, das war meine kleine Auswahl an Schmökern, die ich euch so empfehlen kann. Ich hoffe, euch hat dieser Blog Post gefallen und wünsche euch noch einen wunderschönen Tag oder Abend!

Magali :)

(Die Bilder der Cover habe ich alle von Amazon)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen