Freitag, 12. Februar 2016

Neuerscheinungen Frühjahr 2016

Hallo, dieser Post entsteht gerade mitten in der Nacht, ziemlich spontan :) Ich habe mir gedacht, dass ich euch einfach mal die Neuerscheinungen zeige, die dieses Jahr hoffentlich unser Herz höher schlagen lassen werden und die mich interessieren! Einige sind schon in den letzten Tagen/Wochen erschienen, andere werden das noch im Laufe der Zeit. Viel Spaß beim Stöbern ♥
 
---Klickt auf das Cover, um direkt zum Verlag zu gelangen---
 
Zorn und Morgenröte (Renée Ahdieh)
Bastei Luebbe // 16,99€
 
https://www.luebbe.de/
 
Das ganze Volk von Chorasan lebt in Angst und Schrecken, seit der junge Herrscher Chalid begonnen hat, jeden Tag ein anderes Mädchen zu heiraten, nur um sie am nächsten Morgen bei Sonnenaufgang hinrichten zu lassen. Shahrzad hat auf diese Weise ihre beste Freundin Shiva an den Kalifen verloren. Nun will sie nur noch eins: ihre Freundin rächen. Sie meldet sich freiwillig als Braut und hat doch nur ein Ziel: überleben und den Mann töten, der ihr die Freundin genommen hat. Im Angesicht der Morgenröte beginnt Shahrzad, Chalid eine Geschichte zu erzählen. Und tatsächlich: Sie bekommt einen Tag Aufschub. Doch mit den Geschichten und den Nächten, die vergehen, muss Shahrzad erkennen, dass der junge Kalif nicht der Tyrann ist, für den ihn alle halten. Und das in seinem prächtigen Palast Geheimnisse verborgen liegen, die noch schrecklicher sind als seine Taten.
 
Erster Eindruck: Also, das erste Mal gesehen habe ich das Buch auf Instagram, weil einige das Buch als Rezensionsexemplar zugeschickt bekommen haben und das Cover hat mich einfach sofort angesprochen! Ich liebe blau, deshalb ist das Buch schon ein reiner Blickfang für mich, aber das Auge (beziehungsweise Gesicht) macht das ganze viel geheimnisvoller und ansprechender. Dass das ganze so ein wenig 1001 Nacht like ist, finde ich neu, da ich persönlich solche Bücher eigentlich nicht lese, aber ich versuche, offen für Neues zu sein!
 
 
Infernale (Sophie Jordan)
Loewe // 17,95€
 
http://www.loewe-verlag.de/
 
Der erste Band der neuen Jugendbuch-Reihe von Firelight-Autorin Sophie Jordan konfrontiert Leser mit der Frage, inwiefern unsere DNA unser Schicksal bestimmt. Der Auftakt zu einer spannenden Reihe überzeugt mit packender Action, gefühlvoller Romantik und der schwierigen Suche nach der eigenen Identität. Von klein auf hörte ich Wörter wie begabt. Überdurchschnittlich. Begnadet. Ich hatte all diese Wünsche, wollte etwas werden. Jemand. Niemand sagte: Das geht nicht. Niemand sagte: Mörderin. Als Davy in einem DNA-Test positiv auf das Mördergen Homicidal Tendency Syndrome (HTS) getestet wird, bricht ihre heile Welt zusammen. Sie muss die Schule wechseln, ihre Beziehung scheitert, ihre Freunde fürchten sich vor ihr und ihre Eltern meiden sie. Aber sie kann nicht glauben, dass sie imstande sein soll, einen Menschen zu töten. Doch Verrat und Verstoß zwingen Davy zum Äußersten. Wird sie das werden, für das alle Welt sie hält und vor dem sie sich am meisten fürchtet – eine Mörderin? Sophie Jordan spinnt aus der Frage, wie stark Gene unseren freien Willen beeinflussen, eine actionreiche Jugendbuch-Reihe über den Versuch, sich seiner Vorherbestimmung zu entziehen.
 
Erster Eindruck: Optisch sieht das Buch unglaublich schön aus, und auch hier habe ich mindestens 5 Bookstagramer gesehen, die das Buch zugeschickt bekommen haben (ich bin immer noch Grün vor Neid!) Ich finde, dass die Farben toll miteinander harmonieren, generell liebe ich das Cover jetzt schon! Ich habe den ersten Band der Firelight-Trilogie von der Autorin angefangen, allerdings hat mir die Geschichte nicht sonderlich gefallen, weswegen ich nun sehr auf Infernale gespannt bin.
 
 
Alba und Seven-Vertraue niemals der Erinnerung (Natasha Ngan)
Arena // 17,99€
 
http://www.arena-verlag.de/
 
Alba will nur eins: endlich aus ihrem goldenen Käfig im Nordbezirk Londons ausbrechen. Als Tochter des mächtigsten Mannes des Landes ist ihre Zukunft jedoch längst vorherbestimmt. Die letzte Chance, frei zu sein, kommt in Gestalt eines jungen Diebes: Seven. Und der ist nicht nur total unverschämt, sondern auch Mitglied einer Straßengang, die mit gestohlenen Erinnerungen auf dem Schwarzmarkt handelt. Ausgerechnet ihm folgt Alba zum ersten Mal in den Süden. Doch in einer Welt, in der keine Erinnerung privat ist, bleiben auch Geheimnisse nicht lange verborgen. Geheimnisse, die Albas Leben für immer verändern, und Seven in tödliche Gefahr bringen. Die beiden müssen alles aufs Spiel setzen - ihr Leben … und ihre Liebe.
 
Erster Eindruck: Wie auch schon bei den ersten beiden Büchern auch, ist mir das Cover sofort ins Auge gesprungen. Es ist bunt, kann auf andere aufdringlich wirken, aber ich finde es richtig schön♥ Außerdem finde ich die Story interessant, ich habe noch nie ein Buch gelesen, bei dem es um Erinnerungen ging! Ich bin schon sehr gespannt.
 
 
Die längste Nacht (Isabel Abedi)
Arena // 19,99€ // 1. März 2016
 
http://www.arena-verlag.de/
 
Es sind nur ein paar Sätze in einem noch unveröffentlichten Manuskript, das Vita im Arbeitszimmer ihres Vaters findet - aber etwas an ihnen verzaubert und verstört die Siebzehnjährige gleichzeitig. Wenig später bricht sie mit ihren Freunden zu einer Fahrt quer durch Europa auf und stößt in Italien durch Zufall auf den Schauplatz des Manuskripts: Viagello, ein malerisches kleines Dorf. Der Ort strahlt für Vita eine merkwürdige Anziehungskraft aus, die noch stärker wird, als ihr der Seiltänzer Luca buchstäblich vor die Füße fällt. Auf den ersten Blick ist Luca für Vita etwas Besonderes, doch etwas an ihm und seiner Familie kann sie nicht fassen. Noch ahnt sie nicht, dass er sie auf eine Reise tief in ihre Erinnerungen führen wird, an deren Ende etwas steht, was einst in Viagello geschah - in jener längsten Nacht.
 
Erster Eindruck: Ich habe schon Lucian von der Autorin geliebt und war sehr gespannt, als ich dann den Klappentext zu diesem Buch gelesen habe... Ich bin nun mega aufgeregt auf die Geschichte und hoffe natürlich, dass sie mir gefallen wird, denn die anderen Bücher wie Isola etc haben mich inhaltlich nie interessiert... Das Cover finde ich jetzt ehrlich gesagt nicht so schön, aber es ist auch nicht hässlich :)
 
 
Opposition-Schattenblitz (Jennifer L. Armentrout)
Carlsen // 19,99€ // 29. April 2016
 
http://www.carlsen.de/
 
Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist. Dies ist der fünfte und letzte Band der Obsidian-Serie. Aber zum Glück gibt es einen Lichtblick: Im Winter 2016 erscheint Oblivion. Lichtflüstern – die Geschichte aus Daemons Perspektive!
 
Erster Eindruck: Das.Cover.Ist.Der.HAMMER!!!! Ich finde einfach, dass der Carlsen-Verlag einen tollen Job geleistet hat, denn jedes Cover sieht wunderschön aus und ich liebe die Titel, weil einfach jede Überschrift auch was mit dem Inhalt des Buches zutun hat! Außerdem wäre das kein richtiger BlogPost, wenn ich dieses Baby nicht erwähnt hätte :D Da ich Opposition zur Zeit auf Englisch lese, kann ich euch gleich sagen, dass ihr euch freuen dürft ♥♥
 
 
So, ich denke, das war's für den Anfang. Welches Buch spricht euch am Meisten an? (Ich weiß, ich hab Mainstream-Bücher genommen, I'm sorry) Ich freue mich schon sehr darauf, Zorn und Morgenröte, Infernale und Die längste Nacht in meinen Händen halten zu dürfen. Natürlich freue ich mich aber auch auf die anderen beiden Bücher. Es werden bestimmt noch einige tolle Babys erscheinen, ich freu mich schon zu stöbern und euch so was wie meine kleine persönliche HotList zu zeigen :)
 
Ich hoffe, euch hat der Post gefallen und ich wünsche euch noch einen schönen Tag/Abend ☻
 
 


Kommentare:

  1. Hey:)
    Toller Post, man sieht, dass du dir Mühe gibst ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Soso ♥
      Ich gehe jetzt mal deinen Blog stalken :D

      Löschen
  2. Magali! O:)

    Ich habe dich auf meinem Blog zum „Liebster Blog Award“ nominiert & ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn du mitmachst und meine Fragen beantworten würdest! :)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße,
    Marius von booknator

    AntwortenLöschen